Das Projekt „Wertebildung in Familien", Modellstandort Hessen

Wie wertvoll ist Erziehung? 

Das FGZ wurde 2008 als Modellstandort ausgewählt, am Projekt Wertebildung in Familien, das vom Bundesfamilienministerium initiiert wurde, teilzunehmen. In den letzten beiden Jahren haben Kursleiterinnen des FGZ im Rahmen des vom DRK koordinierten Werteprojektes über Wertvorstellungen mit den Eltern diskutiert.

Das Thema wurde in die laufende Kursarbeit integriert. Highlight war im April 2010 eine große öffentliche Tagung unter dem Titel „Werte auf dem Wickeltisch". Eltern und Fachleute diskutierten angeregt über die Vorträge des Kinderarztes Dr. Herbert Renz-Polster und die Ideen der Autorin Susanne Stöcklin-Meier.

Familien im FGZ sind interessiert an Gesprächen über Werte sowohl in Kursen vor der Geburt wie „Stressfrei ins Familienglück" und „Geburtsvorbereitung für Eltern eines Geschwisterkindes" als auch in Kursen nach der Geburt wie „Babymassage", „Rückbildung - Neufindung", „Fabelkurse", „Das Baby verstehen und „Sichere Eltern - geborgene Kinder".

Folgende Aspekte der Wertebildung wurden in die laufende Arbeit implementiert:

  • Bindung und Vertrauen - Feinfühligkeit von Eltern
  • Mutter- und Vaterrolle unter dem Gesichtspunkt der Geschlechtergerechtigkeit
  • faire Aufgabenteilung der Eltern - Work-life-balance
  • gegenseitige Unterstützung und Wertschätzung von Eltern
  • Elternzeit für Mütter und Väter- eine Chance für die Familie
  • Kann ich mein Baby schon verwöhnen?
  • Vorbildverhalten der Eltern - authentisch handeln
  • Interessenausgleich bei Geschwisterkindern - Streitkultur
  • Kultursensibler Umgang in Familien - Gemeinschaft pflegen
  • Selbstfürsorge von Eltern - Überforderung vermeiden
  • Umgang mit Aggressionen
  • Pflege von Ritualen im Tagesablauf
  • Familientisch
  • Rituale und Feste wie Hochzeiten, Taufe, Weihnachten und Ostern
  • Lieder und Verse in der Erziehung
  • Weitergabe von Wertvorstellungen aus der Ursprungsfamilie
  • Märchen als Wegbegleiter
  • Selbsthilfe- und Freundschaftsnetze von Eltern

 

Projektideen für die Zukunft

Wir möchten in den Folgejahren 2011/12 Ideen aus dem Projekt in die Fläche tragen und bemühen uns um weitere Kooperationspartner. Wir führen Fachtage und Mitarbeiterinnenschulungen durch, um möglichst viele unserer Kursleiterinnen an der Ideenschmiede zu beteiligen.

Im Verlauf des Jahres und im nächsten Jahr bieten Mitarbeiterinnen aus dem FGZ interaktive Elternabende in Kindertagesstätten und Krabbelstuben an. Ziel ist, dass Eltern sich über ihre Wertvorstellungen, Grundhaltungen und Verhaltensweisen austauschen und sich dadurch bewusster machen, wie sehr sie als Vorbild ihre Kinder beeinflussen.

Angebotspalette:

„Kompetente Eltern, kompetente Kinder"

  • Eltern stark machen - Wertebildung in Familien
  • Entwicklung des Kindes aus neurobiologischer Sicht
  • Sprachkompetenz und Sprachentwicklung
  • Wahrnehmung und Setzen von Grenzen
  • soziale und emotionale Kompetenz
  • Stärken erkennen, Schwächen akzeptieren
  • Ernährung im Kleinkindalter
  • „Familiencoaching"
  • Entspannung im anstrengenden Familienalltag
  • Kommunikation mit Kindern
  • Sexuelle Erziehung der Kinder
  • Konflikte
  • mehrsprachige Erziehung
  • Trotzphase
  • ein System, verschiedene Kulturen

Einige Elternabende wurden durchgeführt, weitere sind geplant. So werden Gedanken zum fairen Umgang miteinander in den Familien breit diskutiert und Gespräche über die gesellschaftliche Bedeutung von Werten in Gang gebracht. Besonders geeignet sind die Einrichtungen für Kinder unter drei, wo Aspekte der Frühpädagogik - unser wichtigstes Erfahrungsfeld - eine große Bedeutung haben, aber wir wenden uns auch an Eltern der Altersgruppe ab 3 Jahren.

 

Nummern unserer Beratungstelefone

Aus aktuellem Anlass finden Sie hier die Nummern unserer Beratungstelefone für die verschiedenen Standorte.

Familiennetzwerk Bergen-Enkheim:

Beratungstelefon:
Montag von 10-12 Uhr
Tel. 0177-4726929 Hanan El-Aiyachi
Mittwoch von 10-12 Uhr
Tel. 0151-75084943 Gisela Freund

Familiennetzwerk Fechenheim-Nord:

Beratungstelefon unter der Nummer 0157 86 53 04 05 jeden Montag von 14:00 - 16:00 Uhr und jeden Mittwoch und Donnerstag von 10:00 - 12:00 Uhr.

Das Telefon wird von Leyla Celikten und Daniela Gustke bedient.

Fechenheim-Süd:

Die Sozialberatung bieten wir weiterhin, allerdings kontaktfrei, an.  Zu den gewohnten offenen Beratungszeiten (Mo. + Mi. 9:00 - 12:00 Uhr) wird Frau Rosin unter ihrer Nummer im KiFaZ zu erreichen sein: 069 90 47 54 19. Beim Ausfüllen von Anträgen oder bei zur schriftlichen Unterstützungen müssen individuelle Lösungen per Telefon verabredet werden z.B. das Einwerfen oder Ablegen der Dokumente vor Ort.

Sayın hamile, lohusa ve anne 
Hanımlar 

Bu zor zamanda sizlere destek olmak istiyorum.

Herhangi sorularınız ve sorunlarınız varsa, hamilelik, bebeğinizi emzirme, ek mama ve bebek sağlığı üzerine, beni arayabilirsiniz.

Telefon:  069 42 69 4186

Bana bu günlerde ve saatlerde telefonla ulaşabilirsiniz.

Pazartesi saat   10:30-12:30
Çarşamba saat   14:30-16:30
Cuma saat      10:30-12:30  

Danışma ücretsizdir  
Sevgi ve saygılarımla
Sağlıklı kalın

Online Familienkonzert

Was war das denn für ein tolles, lustiges, bewegendes, nachdenkliches und musikalisches Osterkonzert!!!


@dominikmerscheid hat von fliegenden Fahrrädern, längst vergessenen Zeiten und Klosteinen, die auf dem Flohmarkt angeboten werden, gesungen. Es wurde online applaudiert, mitgesungen, getanzt und es gab zum Glück noch eine Zugabe.

Wir haben uns so gefreut, so viele glückliche Kinder zu sehen, die so begeistert mitgegangen sind. Und wir haben es ganz genau gesehen: die Erwachsenen hatten alle ein seliges Schmunzeln im Gesicht❤❤❤

Vielen Dank, an www.kultur-im-wohnzimmer.de und Dominik Merscheid.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Familienkonzert!!!

 

Familien Gesundheits Zentrum

Neuhofstraße 32 H
60318 Frankfurt am Main

Günthersburgallee 14 H
60316 Frankfurt am Main

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 069 / 59 17 00
Telefax: 069 / 59 31 29

Unsere Telefonzeiten:
Mo - Do. 9 - 12 Uhr

Social Media

Besuchen Sie uns auf FacebookInstagram

Programm 2020

Programm FGZ 2020

Schönes schenken. Oder einfach nur Gutes tun.

Gutschein

Haben Sie noch kein Geschenk für die frischgebackenen Eltern? Gutscheine erhalten Sie in unseren Büros per Mail info@fgzn.de